Flavia Stutz knapp geschlagen

Lief im Eliterennen der Frauen am Cross de Lausanne auf den zweiten Rang: Flavia Stutz aus Ufhusen. Foto Archiv/HPR

Flavia Stutz von der Läuferriege Gettnau hat am Samstag beim Crosslauf in Lausanne im Eliterennen der Frauen den zweiten Platz belegt. Die Ufhuserin musste sich erst im Schlussspurt Chiara Scherrer geschlagen geben. Flavia Stutz' Vereinskollege Yves Cornillie lief im Rennen der U20 auf den vierten Rang.

Flavia Stutz und Chiara Scherrer, beide hatten die Schweiz im Dezember in der U23-Kategorie an der Cross-EM in der Slowakei vertreten, prägten das Eliterennen des Crosslaufs in Lausanne zusammen mit Andrea Meier. Letztere konnte das Tempo dann aber nicht mehr mitgehen und so fiel die Entscheidung zwischen Stutz und Scherrer. Dabei konnte sich die Steeple-Spezialistin aus dem Kanton St. Gallen auf ihren starken Schlussspurt verlassen. Schliesslich kam sie knapp fünf Sekunden vor Flavia Stutz ins Ziel.

Im U20-Rennen der Herren lief der Huttwiler Yves Cornillie (LR Gettnau) auf dem vierten Platz. Damit verteidigte er den zweiten Platz im Gesamtklassement des Swiss Athletics Cross Cup.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.