Partner

Swiss Krono
 
 

WB-Gspröch

Trotz ganz knapp verpasstem Aufstieg darf der FC Schötz auf die beste Saison seiner Vereinsgeschichte zurückblicken. Im WB-Gspröch zieht Sportredaktor Patrik Birrer mit Trainer Roger Felber und Coach Reto Purtschert Bilanz.

Unsere Partner:
Raiffeisenbank Luzerner-Hinterland & Luzerner Landschaft Nordwest
Swiss Krono AG
Otto's

Das Jugendtheater Willisau führte 1994 seine erste Produktion auf. Am 27. April folgt die nunmehr 30. Inszenierung. Mitgründerin Ems Troxler und Salome Albrecht, Mitglied der Produktionsleitung, erzählen im WB-Gspröch, was den Verein über all die Jahre auszeichnete.

Unsere Partner:
Raiffeisenbank Luzerner-Hinterland & Luzerner Landschaft Nordwest
Swiss Krono AG
Otto's

Silvia Bolliger leitet die Dienststelle Asyl- und Flüchtlingswesen (DAF) des Kantons Luzern. In dieser Funktion ist sie unter anderem für die Asylzentren, die temporären Unterkünfte und den Sozialdienst zuständig. Im WB-Gspröch spricht sie über die aktuellen Herausforderungen im Asylbereich.

Unsere Partner:
Raiffeisenbank Luzerner-Hinterland & Luzerner Landschaft Nordwest
Swiss Krono AG

Silvio Germann ist Koch des Jahres 2023 - im letzten WB-Gspröch des Jahres spricht er mit Norbert Bossart unter anderem über seine Auszeichnung und deren Einflüsse auf sein Leben.

Unsere Partner:
GUT AG
Die Mobiliar Willisau-Entlebuch
Raiffeisenbank Luzerner-Hinterland & Luzerner Landschaft Nordwest
Swiss Krono AG

Vinzenz Graf schützt als Chef des kantonalen Führungsstabs die Luzerner Bevölkerung bei Unwettern, Notlagen und Katastrophen. Und als kantonaler Feuerwehrinspektor bildete er jahrelang Feuerwehrleute aus. Ende Jahr geht er in Pension. Im WB-Gspröch blickt er zurück und voraus.

Unsere Partner:
GUT AG
Die Mobiliar Willisau-Entlebuch
Raiffeisenbank Luzerner-Hinterland & Luzerner Landschaft Nordwest
Swiss Krono AG

Die katholische Kirche steckt spätestens nach den Ergebnissen einer Studie der Uni Zürich zu sexuellen Missbräuchen im kirchlichen Umfeld in einer schweren Krise. Wie geht es weiter? Wo besteht Hoffnung? WB-Chefredaktor Stefan Calivers unterhält sich mit der neu gewählten Synodalratspräsidentin Sandra Huber aus Willisau.

Unsere Partner:
GUT AG
Die Mobiliar Willisau-Entlebuch
Raiffeisenbank Luzerner-Hinterland & Luzerner Landschaft Nordwest
Swiss Krono AG