Mit Hand und Herz auf Hausbesuch

Monica Lustenberger liebt ihren Job. Seit zwölf Jahren leitet sie die Spitex Nebikon-Altishofen. Foto Irene Zemp-Bisang

Heute Samstag ist der internationale Tag der Pflege. Monica Lustenberger hat sich diesem Berufsfeld verschrieben. Bei der Spitex Nebikon-Altishofen hat sie ihren Traumjob gefunden.

Blutungen stillen, eitrige Wunden versorgen, gebrechliche Menschen waschen: Wo sich andere schwertun, blühen Pflegedienst-Mitarbeitende auf. So auch die Nebikerin Monica Lustenberger. Seit zwölf Jahren leitet sie den Pflegedienst der Spitex Nebikon-Altishofen. Trotz gestiegener Anforderungen und Einsatzstunden sowie komplexerer Fälle spricht sie von einem Traumjob. Der WB begab sich mit ihr auf Hausbesuch.

Zudem in der WB-Ausgabe vom Samstag: Ein Gespräch mit Peter Schärli, Präsident des Spitex Kantonalverbandes Luzern. Er spricht über den Mangel an Fachkräften und sagt, dass vor allem kleine Spitex-Organisationen in fünf bis zehn Jahren ein Problem bekommen.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.