Erneut ein Teilnehmerzuwachs

8434 Schützinnen und Schützen haben in diesem Jahr im Kanton Luzern am Eidgenössischen Feldschiessen teilgenommen. Nachdem die Beteiligung im Vorjahr wieder über die «magische» 8000er-Marke angestiegen war, absolvierten heuer erneut 427 Personen mehr das traditionelle Schützenfest.

Es waren äusserst erfreuliche Zahlen, die Arthur Riedweg, Chef Feldschiessen im Kanton Luzern, am frühen Sonntagabend präsentieren konnte. Mit 8434 Teilnehmern stieg die Beteiligung am Eidgenössischen Feldschiessen zum zweiten Mal in Folge an. «Das Feldschiessen auf den Schützenständen in unserem Kanton verlief unfallfrei. Das ist immer das Wichtigste. Dass im Kanton Luzern erneut mehr Personen am Feldschiessen teilnahmen als im Vorjahr, erfreut mich sehr.» Dies zeige, dass die Bevölkerung nach wie vor hinter dem traditionsreichen Anlass stehe.

Mehr zum Feldschiessen in der WB-Ausgabe vom Dienstag, die komplette Rangliste der Einzelrangliste 300 Meter finden Sie hier. Und jene über 2550 Meter hier.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.