Tobias Portmann siegt in Österreich

Der Willisauer Tobias Portmann hat am Wochenende das Junioren-Turnier in der Kategorie bis 74 kg, Freistil, anlässlich des Flatz Austria Open in Wolfurt gewonnen. Der 19-Jährige gewann alle seine vier Kämpfe.

Tobias Portmann (hier im Halbfinal der letztjährigen Mannschaftsmeisterschaft) siegte in Wolfurt. Foto Archiv/Joe Bossert

Bereits vor einigen Wochen hatte Michael, der jüngere der Portmann-Brüder mit dem Sieg bei den baden-würtembergischen Junioren-Meisterschaften in der Kategorie bis 72 kg, Greco, einen bemerkenswerten internationalen Erfolg gefeiert. Am letzten Wochenende nun zog sein Bruder Tobias nach: Er entschied das Junioren-Turnier bis 74 kg, Freistil, im österreichischen Wolfurt für sich. Portmann bestritt vier Kämpfe und entschied allesamt für sich. Den Final gewann er dank der letzten Wertung mit 2:2.

In Wolfurt ebenfalls im Einsatz standen die beiden Kadettenringer Mansur Mavlaev (RCW Lions, bis 65 kg, Freistil) und Sven Bammert (RR Hergiswil, bis 71 kg, Freistil). Beide zeigten gute Ansätze, verloren jedoch zwei Kämpfe und klassierten sich jeweils auf dem 5. Rang.

Mehr dazu im WB vom Dienstag.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.