Im Wilden Westen - die WB-Sommerserie 2020

Immer wieder ganz nahe dran

Radprofi Mathias Frank blickt bereits auf seine zwölfte Profisaison zurück. Auch wenn der gebürtige Rogg­liswiler starke und konstante Leistungen gezeigt hat, reichte es am Ende doch nicht zum absoluten Topresultat.

Vor etwas mehr als einem Monat, am 12. Oktober, bestritt Mathias Frank mit der Lombardei-Rundfahrt das letzte Rennen in der Saison 2019. Auf dem 21. Platz verpasste er den Sprung in die Top-20 beim fünften Radsportmonument des Jahres nur knapp.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!