Der TVD lässt die Muskeln spielen

Die Handballer des TV Dagmersellen haben die Vorrunde in der 2. Liga mit einer Gala beendet. Im Heimspiel gegen die SG Zurzibiet-Endingen kamen die Wiggertaler zu einem beeindruckenden 27:13-Erfolg. Auch die Frauen des STV Willisau feierten ein Erfolgserlebnis.

Die Dagmerseller (hier Fabian Wyss im Spiel gegen Muri II) überzeugten mit einem ganz starken Auftritt. Foto Yvonne Najer

Eine Zahl verdeutlicht die beeindruckende Leistung der Dagmerseller Handballer im Heimspiel gegen die SG Zurzibiet-Endingen: Nur 13 Gegentreffer mussten die Wiggertaler dem Gegner zugestehen. Das ist eine bemerkenswert geringe Anzahl. Dank des klaren Heimsieges geht das Team von Trainer Martin Prachar auf dem zweiten Platz in die Weihnachtspause.

In der 1. Liga der Frauen kam der STV Willisau im letzten Vorrundenspiel zum zweiten Saisonsieg. Die Willisauerinnen besiegten vor Heimpublikum die dritte Mannschaft des LK Zug mit 24:19.

Mehr dazu im WB vom Dienstag. 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.