Siege für Schötz und Willisau

Schötz und Willisau feierten am Samstagabend auf fremden Plätzen Siege. 1.Ligist Schötz gewann in Goldau mit 2:1, Willisau setzte sich gegen Perlen-Buchrain gleich mit 6:1 durch.

Der FC Schötz (rechts, Joel Stephan, hier im Spiel gegen Sursee) feierte in Goldau einen Sieg in letzter Sekunde. Foto WB-Archiv

1.Ligist Schötz feierte in Goldau einen Sieg in letzter Sekunde. Doppeltorschütze Michael Koch markierte den Siegtreffer erst in der vierten Minute der Nachspielzeit.

Der FC Willisau bleibt auch im dritten Spiel der 2.liga-inter-Meisterschaft ungeschlagen. Am Samstagabend setzte sich das Team von Trainer Roger Felber auswärts gegen Perlen-Buchrain gleich mit 6:1 durch.Mit 7 Punkten aus drei Spielen liegt der FC Willisau weiterhin an der Tabellenspitze.

In der 3.Liga, Gruppe 3, setzte es für Aufsteiger Reiden eine 0:3-Heimniederlage gegen Malters. Triengen und Dagmersellen trennten sich 2:2, Schötz II verlor zu Hause gegen Entlebuch mit 1:4 und Grosswangen siegte in Schüpfheim mit 3:1.

In der 4. Liga setzte sich Nebikon auswärts gegen Gunzwil mit 2:0 durch, Zell gewann gegen Südstern mit 3:0. 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.