Remo Meyer neuer FCL-Sportkoordinator

Remo Meyer (hier ein Bild aus seiner Zeit beim FC Algro) wird neuer FCL-Sportkoordinator. Foto Archiv

Der neue Sportkoordinator des FC Luzern heisst Remo Meyer. Der gebürtige Altbürer tritt beim FCL die Nachfolge von Remo Gaugler an.

Am Freitagnachmittag informierte der FC Luzern über eine spannende Personalie: Der 36-jährige Remo Meyer wird neuer Sportkoordinator. "Meyer hat ein Auge für Talente, besitzt Verhandlungsgeschick, kennt den nationalen und internationelen Fussball, und er spricht mehrere Sprachen", wird FCL-CEO Marcel Kälin in der Mitteilung zitiert. Und Remo Meyer selbst sagt: "Bodenständige, ehrliche Teamarbeit und eine ausgeprägte Siegermentalität sind Werte, die ich hochhalte. So deckt sich meine Philosophie in vielen Punkten mit der Vision 2021 des FCL. Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe."

Aktuell und seit Sommer 2014 ist Meyer als Spielertrainer und Sportchef beim FC Hochdorf (2. Liga, interregional) tätig. Mit seinem Team steht er zurzeit an der Tabellenspitze. Davor war er auch Spielertrainer bei seinem Stammverein Altbüron-Grossdietwil. Während seiner Profikarriere spielte Meyer für den FCL (1997 bis 2000), Lausanne Sports (2000 bis 2002) und anschliessend in der 1. und 2. Bundesliga für den TSV 1860 München (2002 bis 2006). Von 2006 bis 2009 lief der Abwehrspieler für Red Bull Salzburg auf und wurde in dieser Zeit zweimal österreichischer Meister. Für die Schweizer A-Nationalmannschaft bestritt Meyer fünf Spiele.

Meyer tritt seine neue Stelle beim FCL am 1. Juni 2017 an.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.