Das aktuelle WB-Gspröch

Bei uns zu Hause, in der Welt daheim

Eine Ettiswiler Erfindung, die sich vom Mauerblümchen zum Exportschlager entwickelt, Nebiker Zahnräder, die in der ganzen Welt Maschinen am Laufen halten oder Technik «Made in Wikon», die quasi vom Nord- bis zum Südpol Leseratten glücklich macht –  der WB war zu Besuch bei drei Unternehmen, deren Produkte auf dem ganzen Erdball anzutreffen sind. 

Flink und geschmeidig schwenkt einer der 14 Roboterarme herum, nimmt das eben erstellte Zahnrad aus der Wälzfräsmaschine und setzt wenig später einen Rohling an dessen Stelle. 24 Stunden am Tag. Zahnrad um Zahnrad im Minutentakt und mit höchster Präzision.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!