CVP und FDP verteidigen ihre Sitze

Karin Meier (FDP) und Urs Lustenberger (CVP) wurden neu in den Gemeinderat Zell gewählt. Klar bestätigt wurden auch die drei Bisherigen Markus Tremp (CVP, Gemeindepräsident), Meinrad Birrer (CVP) und Alfred Hofer (FDP). Der Angriff der SVP mit Ortsparteipräsident André Wandeler scheiterte.

Verteidigten die Sitze ihrer Parteien im Zeller Gemeinderat: Karin Meier (FDP) und Urs Lustenberger (CVP). Fotos zvg

Parteimässig bleibt im Zeller Gemeinderat alles beim Alten: Die CVP verteidigte ihre drei, die FDP ihre zwei Sitze. Mit dem besten Resultat (580 Stimmen) wurde Meinrad Birrer (CVP) bestätigt. Markus Tremp (CVP) erhielt 532 Stimmen und wurde als Gemeindepräsident bestätigt. Auf 531 Stimmen kam Alfred Hofer. Ein sehr gutes Resultat (509 Stimmen) erzielte auch die neuangetretene Karin Meier (FDP). Ebenfalls im ersten Wahlgang gewählt wurde Urs Lustenberger (CVP, neu) mit 393 Stimmen. Das absolute Mehr betrug 358 Stimmen. Der Kandidat der SVP, Ortsparteipräsident André Wandeler totalisierte 330 Stimmen.

Die Stimmbeteiligung betrug 51,3 Prozent.

Stimmen und Reaktionen zum Wahlausgang in Zell im WB vom Dienstag.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.