Musikalisch in alten Zeiten geschwelgt

Mit eingängigen Schlagern und Evergreens liess der gemischte Chor Grosswangen an seinen Konzerten am Wochenende die "gute, alte Zeit" aufleben. Im Rahmen der Konzerte wurde Dirigentin Brigitte Kuster nach erfolgreicher, 13-jähriger Zusammenarbeit gebührend verabschiedet.

Präsident Richard Brusa verabschiedete Chorleiterin Brigitte Kuster mit passenden Worten. Foto Willi Rölli

Am Wochenende entführte der gemischte Chor Grosswangen das Publikum im Rahmen seiner Konzerte in vergangene Zeiten. Hits, die früher aus den Plattenspielern ertönten, präsentierten die rund 30 Sängerinnen und Sänger nun auf der Ochsenbühne. Wehmut kam bei den Chormitgliedern auf, als die langjährige Dirigentin Brigitte Kuster verabschiedet wurde. Während 13 Jahren hatte sie den gemischten Chor mit viel Drive musikalisch geleitet.

Mehr zu den Konzerten des gemischten Chors Grosswangen im WB vom Dienstag.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.