Plus statt Minus

Blick auf die Gemeinde Pfaffnau. Foto WB-Archiv/ Stefan Bossart

Die Laufende Rechnung 2017 der Gemeinde Pfaffnau weist bei einem Aufwand von 18,1 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von  rund 96 400 Franken aus. Im Voranschlag wurde mit einen Aufwandüberschuss von rund einer halben Million Franken gerechnet.  Im Ertrag ist ein nicht budgetierter Buchgewinn von 150 000 Franken aus dem Verkauf von Baulandreserven enthalten.

Im Jahr 2017 wurde die Steuerbelastung bei den Gemeindesteuern auf 1.95 Einheiten gesenkt (Vorjahr 2.00 Einheiten). Der Steuerertrag war dem entsprechend etwas tiefer. Hingegen konnten bei den Nachträgen aus früheren Steuerperioden, bei den Quellensteuern und bei den Grundstückgewinnsteuern bessere Ergebnisse ausgewiesen werden. Das Eigenkapital wird durch die Einlage des Ertragsüberschusses der Laufenden Rechnung um 96 400 Franken  höher und weist neu den Saldo von 3,797 Millionen Franken aus. pd.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.