Das aktuelle WB-Gspröch

"Häppere"-Fasnacht steht auf wackligen Füssen

Der Dagmerseller Zunftmeister Adrian Steinger, seine Frau Sibylle und die Kinder Julian (8) und Livia (6) sind gegenwärtig nicht zu beneiden. Ihre Vorfreude auf die närrische Zeit erlitt mit der erfolgten Absage des grossen Häppere-Umzuges durch das Dorf einen argen Dämpfer. Doch ganz auf die "rüüdigen Tage" sollen die Dagmerseller trotzdem nicht verzichten müssen. Das provisorische Programm steht.

«Als wir uns 2020 zur Übernahme des Zunftmeisteramtes entschlossen, war die Welt noch in Ordnung», sagt Adrian Steinger alias Figaro I.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!