Eine heitere Sommernacht mit Gianna Nannini

Foto Stefan Calivers

Sie kam, sah und rockte: Gianna Nanninis Auftritt war der Höhepunkt der Magic Night zum Auftakt des Heitere Open Air. 7000 Besucher feierten mit. Ein neuer Rekord.

«Gianna, Gianna, Gianna»: Aus 7000 Kehlen branden der italienischen Rocklegende euphorische Begrüssungsrufe entgegen, als sie punkt 22.30 Uhr förmlich auf die Bühne stürmt und mit dem Evergreen «Latin Lover» das aufkommende Frösteln gleich vergessen macht. In Sekundenschnelle vertreibt Wirbelsturm ­Gianna den Regen. Der «Estate italiana» ist zurück auf dem Heitere, die Magic Night wird zur «Notte magica».

Lesen Sie weiter im WB vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.