Zwei zweite Plätze für die Ebersecker

Bei den Heimturnieren am letzten Wochenende schafften es sowohl die U19-Junioren als auch die Elite 640 kg des Seilziehclubs Ebersecken auf das Podest. Die Krönung in Form des Tagessieges blieb aber beiden Teams verwehrt.

Die Elite 640 kg des Seilziehclubs Ebersecken musste sich beim Heimturnier erst im Final geschlagen geben. Foto Stephanie Arnet

Die Elite 640 kg des Seilziehclubs Ebersecken musste sich am Sonntag beim Heimturnier einzig den Saisondominatoren aus Engelberg geschlagen geben. In der Vorrunde hatten sich die Hinterländer souverän für den Halbfinal qualifiziert, wo sie sich nach einer Niederlage im ersten Zug doch noch gegen Stans durchsetzten. Im Final war das Team aus Engelberg dann aber zu stark. Der Seilziehclub Luthern klassierte sich unmittelber hinter den Eberseckern auf Rang drei und damit ebenfalls auf dem Podst.

Neben der Elite 640 kg stiessen bereits am Samstag auch die U19-Junioren des SZC Ebersecken nach starken Leistungen vor Heimpublikum bis in den Final vor. Dort erwies sich der Gegner aus Stans dann allerdings als zu stark und auch die Nachwuchsathleten aus Ebersecken mussten mit Rang zwei vorlieb nehmen.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.