Im Wilden Westen - die WB-Sommerserie 2020

So viele Leerwohnungen wie noch nie

3296 Wohnungen und Einfamilienhäuser waren am 1. Juni 2020 im Kanton Luzern unbewohnt. Das sind so viele wie noch nie. Bei über 90 Prozent davon handelt es sich um Mietwohnungen. Die Leerwohnungsziffer stieg damit auf 1,66 Prozent.
 

Mit einer Zunahme um 305 leerstehende Wohnungen gegenüber dem Vorjahr sei erstmals die 3000er-Marke im Kanton Luzern überschritten worden, teilte Lustat Statistik Luzern am Donnerstag mit.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!