Ein weiteres Coronavirus-Todesopfer im Kanton Luzern

Ein 93-jähriger Mann aus der Stadt Luzern ist an den Folgen der Corona-Infektion im Spital verstorben. Er litt an mehreren Vorerkrankungen. Es ist der dritte Corona-Todesfall im Kanton Luzern, wie die Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte.

Im Kanton Luzern verstarb ein 93-Jähriger an den Folgen der Coronainfektion. Foto: Keystone/Anthony Anex

Zuvor waren bereits eine 92-jährige Frau und ein 55-jähriger Mann aus der Agglomeration an den Folgen des Virus gestorben. Im Kanton Luzern waren bis am Donnerstagmittag laut Internetseite der Gesundheitsdirektion 253 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. (sda)

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.