Scharmützel nach Fussballspiel

Am Samstagabend kam es nach dem Fussballspiel zu Scharmützeln zwischen Anhängern der Berner Young Boys und der Polizei. Dies nachdem im Bahnhof Luzern ein Zug versprayt wurde. Die Polizei wurde mit Gegenständen beworfen, worauf Gummischrot und Reizstoff eingesetzt wurde. Nach diesem kurzen Scharmützel bestiegen die Fans den Extrazug. Verletzt wurde niemand.

Symbolbild Luzerner Polizei

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.