Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Symbolbild LuPol

Auf der Schlachtstrasse in Sempach, Fahrrichtung Autobahnanschluss A2, kam es im Bereich der zweistreifig geführten Strasse zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Die beteiligten Fahrzeuglenker machten zum Unfallhergang widersprüchliche Aussagen. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Am Freitagabend, 11. Mai, 17.45 Uhr, fuhren zwei Fahrzeuglenker mit ihren Personenwagen von der Rainerstrasse kommend auf der Schlachtstrasse in Richtung Autobahnanschluss A2. Vor der dortigen Baustelle geht die Fahrbahnhälfte in zwei Fahrstreifen über. Im Bereich der zweistreifig geführten Schlachtstrasse kam es zu einer seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die beteiligten Fahrzeuglenker machten zum Unfallhergang widersprüchliche Aussagen.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

Die Untersuchung führt der Unfalldienst der Luzerner Polizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Luzern.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.