Mitglieder der Synode in Stiller Wahl gewählt

Foto zvg

Die 100 Mitglieder der Synode, des Parlaments der röm.-kath. Landeskirche des Kantons Luzern, sind am Montag in Stiller Wahl für die Amtsdauer 2018 bis 2022 gewählt worden.

Bis Ablauf der Eingabefrist am 26. Februar um 12 Uhr lagen nicht mehr und nicht weniger Kandidaturen vor, als Sitze zu vergeben sind. Die auf den 15. April angesetzte Urnenwahl entfällt deshalb. Vorbehalten bleibt die Genehmigung durch den Synodalrat, die Exekutive der Landeskirche.

Mehr Im WB vom Dienstag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.