Dringend gesucht: Praktikumsplätze für jugendliche Flüchtlinge

Hat in der Bio-Käserei Burgrain eine Praktikumsstelle gefunden: Omar aus Syrien. (Foto Chantal Bossard)

Der Kanton Luzern benötigt dringend Praktikumsplätze für jugendliche Flüchtlinge als Vorbereitung auf eine Berufslehre - bis im Februar 30, bis im Sommer weitere 150 Plätze. Die Suche nach Betrieben, die Praktika anbieten, verläuft jedoch äusserst zäh.

 

 

15 von den bis Februar benötigten 30 Plätzen seien bereits zugesichert, sagte Christof Spöring, Leiter der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung des Kantons Luzern, auf Anfrage. Zwar zeigte sich Spöring zuversichtlich, dass sich auch die restlichen Plätze organisieren lassen. Doch er weiss: Die Suche ist dann nicht beendet. Bereits im August werden weitere 150 jugendliche Flüchtlinge bereit sein für die Praktikumsphase.

Mehr im WB vom Dienstag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.