Strasse nach Menzberg bleibt länger gesperrt

Am Montag gab es auf der Strasse zwischen Willisau und Menzberg einen Erdrutsch im Bereich «Chabis». Mit Folgen.

Foto zvg

Zuerst rutschten Erdmassen ab, dann ein Teil der Strasse. Die Feuerwehr Willisau sperrte darauf nach Rücksprache mit einem Geologen das besagte Strassenstück, womit Menzberg von Willisau her vorläufig nicht mehr erreichbar ist. Die Fahrt nach Schülen ist aber weiterhin möglich. Die Sanierung der Strasse dürfte längere Zeit in Anspruch nehmen, womit Menzberg von Willisau her vorläufig nur via Menznau angesteuert werden kann. 

 

Foto zvg/Feuerwehr Willisau

Ein weiterer Erdrutsch ereignete sich in Willisau zwischen Breiten und Neuenegg. Daher ist diese Strasse derzeit für den Lastwagenverkehr gesperrt. pd/WB

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.