Das aktuelle WB-Gspröch

Das Jodlerfest nimmt Fahrt auf

In acht Wochen geht in Schötz das Zentralschweizerische Jodlerfest über die Bühne. Der WB startet eine Serie zum Grossanlass. Den Auftakt macht ein Beitrag über die Freunde alter Traktoren.

Die Vorfreude auf das Jodlerfest ist gross. Foto Mathias Bühler
Norbert Bossart

«Wir biegen auf die Zielgerade ein», sagt Urs Kneubühler, OK-Präsident des 62. Zentralschweizerischen Jodlerfestes in Schötz. Die Vorbereitungsarbeiten auf den Grossanlass vom 22. bis 24. Juni seien «auf Kurs». Kneubühler windet dem OK, dem Trägerverein sowie allen Helferinnen und Helfern acht Wochen vor dem Fest ein Kränzchen. «Alle ziehen am gleichen Strick – Schötz und die Region dürfen sich auf ein unvergessliches Fest freuen.» Trägerverein des Jodlerfestes sind die heimischen Vereine Jodlerklub Bärgglöggli und Freunde alter Traktoren.

Start der WB-Serie

In den kommenden Wochen wird der WB über Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Organisatoren berichten. Zum Auftakt der Serie stehen in der Freitagsausgabe die Freunde alter Traktoren im Zentrum, die unter anderem am Fest eine Oldtimer-Ausstellung auf die Beine stellen. Zu lesen ist ein Porträt über Tony Seewer, Mitgründer des Vereins. Seewer ist ein Oldtimer-Liebhaber, der mit Herz, Humor und Hingabe alte Traktoren restauriert.  

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.