Galliker AG übernimmt Logistikzentrum von Meier Tobler

Die Galliker Transport AG setzt allen Spekulationen ein Ende: Sie hat das Logistikcenter der Meier Tobler AG gekauft. 

Am Freitagabend wurden die Verträge unterschrieben, am Montag setzte die Galliker Transport AG den Spekulationen ein Ende: Sie gab bekannt, der Firma Meier Tobler dessen Logisitikzentrum in Egolzwil abgekauft zu haben. Dies, nachdem der erst vor zwei Jahren ins Wiggertal gezogene Industriekonzern letzte Woche publik machte, die beiden heutigen Standorte am Drei-Dörfer-Eck Egolzwil-Nebikon-Schötz und Däniken an einem neuen Standort zusammenzulegen.«Der Kauf des Logistikzentrums ist für uns ein strategisch wichtiger Entscheid und gibt uns in der Region Wiggertal Perspektiven für die Zukunft», sagte Peter Galliker senior. Die nächsten drei bis fünf Jahre bleibt die Firma Meier Tobler AG im Gebäude eingemietet. Anschliessend betreibt die Galliker AG das Logistikzentrum weiter und will die heute 40 Arbeitsplätze erhalten oder gar ausbauen.  

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Printausgabe des "Willisauer Bote" vom Dienstag. 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.