Kein Durchkommen für den TV Dagmersellen

Foto Klaus Marti

In der zweiten Runde des Schweizer Cups 17/18 traf der TV Dagmersellen am Mittwochabend auf das etwa gleich stark einzuschätzende Fides St. Gallen. Doch es resultierte eine – zum Schluss schmeichelnde - 25:29 Niederlage.

 

Aufgrund einer Regeländerung des Schweizer Handballverbands wurden bereits die ersten Runden im Schweizer Cup für die Saison 17/18 ausgetragen. Dagmersellen startete mit einem Freilos über die erste Runde und traf nun in der Chrüzmatt auf den SV Fides St. Gallen.

Die Ostschweizer spielen ebenfalls in der Finalrunde der 1. Liga und sind etwa gleichauf wie der TVD. Leider konnten die Wiggertaler am Mittwochabend einer ausgeglichenen Partie nicht gerecht werden.

Mehr im WB vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.