Mittwoch, 04. März 2015

Wauwil: Auf dem Glasi-Areal sind 335 Wohnungen geplant

Am Dienstag stellten die Projektmacher (unser Bild) die Überbauungs-Projekt auf dem Glasi-Areal vor. Baustart für die ersten 67 der geplanten 335 Wohnungen soll im Frühling 2017 sein. Mehr im WB vom Freitag.

Schötz gewinnt das letzte Testspiel vor dem Rückrundenstart

Fussball: Der FC Schötz (1. Liga) gewann das letzte Testspiel vor dem Rückrundenstart am Sonntag beim FCL U21. Gegen Windisch (2. Liga, Regional, Aargau) gab es ein 3:1 (0:0). Binde, Saliu und Skeraj skorten für das Team von René Erlachner.

Keine Punkte für Richenthals 2.-Liga-Damenteam in der 7. Runde

Unihockey der Frauen: In der siebten Runde trafen die Cannibals-Damen aus Richenthal auf Ruswil sowie den STV Spreitenbach. Beide Vorrundenbegegnungen wurden gewonnen. Diesmal unterlagen die Cannibals dem Team aus Ruswil 3:4 und Spreitenbach 7:11.

Geiss: Landjugend sorgt für viele Lacher

Die Landjugend Geiss und Umgebung bringt mit viel Klamauk, Spielfreude und Übermut den Dreiakter «Älplerleben» des Autors Lukas Bühler auf die Bühne. Die ersten Aufführungen kamen beim Publikum bestens an. Regie führt die Geisserin Petra Suppiger.

Flavia Stutz von der LR Gettnau holt den Titel an der Cross-SM

Leichtathletik: Am Samstag kämpften Aktive der LR Gettnau im Parc Bourget in Vidy-Lausanne an den Cross-SM um Titelehren. Die Ufhuserin Flavia Stutz (Bild) gewann das Rennen der U20W überlegen. Mehr dazu im Sportteil der WB-Ausgabe vom Dienstag.

Willisauer und Grosswanger überzeugen am Kids-Cup und schaffen Final-«Quali»

Leichtathletik: Drei STV-Willisau- und ein TV-Grosswangen-Team erreichten beim Regionalfinal des UBS-Kids-Cup in Willisau das Podest. Sie alle gehören in dieser Form auch beim Schweizer Final zu den Medaillenanwärtern. Mehr im WB-Sport vom Dienstag.

Luzerner Staatsanwaltschaft will Abteilung für Wirtschaftsdelikte

Die Luzerner Staatsanwaltschaft fordert für den Kampf gegen Wirtschaftskriminelle zusätzliche Personalressourcen. Diese müssten in einer spezialisierten Abteilung dringend aufgebaut werden, sagte Oberstaatsanwalt Daniel Burri (links) am Montag.

Luthern: Ein Skifest am Fusse des Napfs

Am Samstag fand das 16. Napf-Derby des Skiklubs Luthern auf der Mettlenpiste bei der Hinter-Ey, ganz hinten im Luthertal statt. Für die Erwachsenen wurde das Derby erstmals als Nachtskirennen durchgeführt. Es war ein toller Erfolg. Die schnellste Zeit stellte der Menzberger Patrick Riedweg auf.

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite