Montag, 26. Januar 2015

Das Luzerner Parlament reformiert sich selbst

Der Kantonsrat hat sich neue Abläufe verordnet. Er entschied, dass nicht jede seiner Debatten im Internet übertragen werden solle. Auch wird auf ein zentrales Rednerpult verzichtet. Kantons- und Regierungspräsident treten ihr Amt neu Anfang Juli an.

Reiden: Eine Liebeserklärung an den STV Reiden

Ein Bahnhof der starken Gefühle: An seinem Turnerabend bot der STV Reiden auf Gleis 1 Herzschmerz und Spektakel. So macht Zuschauen Freude. Weitere Bilder in der Fotogalerie auf dieser Internetseite, mehr Worte in der aktuellen Printausgabe.

Altishofen: Saulustige Tage sind vorprogrammiert

Auf der Suche nach ihrem neuen Meister hatten die Altishofer Zünftler buchstäblich Schwein: Susanne Betscher-Bättig sagte Ja. Weshalb die gebürtige Wynentalerin im Pfyfferdorf schnell Anschluss fand, lesen Sie im Dienstagsböttu.

Willisau: Andere Hintergründe, ähnliche Werte

Charlie Hebdo und die Pressefreiheit. Ein Beispiel, das für die aktuelle Brisanz von Werten steht. Welche Werte sind uns wichtig? Ein Thema, das in Willisau für Gesprächsstoff sorgt(e). Mehr im Dienstagsböttu.

Willisauerinnen starten mit einem klarem Sieg in ihre Heimserie

Handball, 1. Liga der Frauen: Der STV Willisau gewann gegen Emmen das erste von acht Heimspielen in der Rückrunde deutlich und verdient mit 30:22 (18:6). Den Grundstein zu diesem wichtigen Erfolg legten die Grafenstädterinnen in der ersten Halbzeit.

Willisau: Ein sportlich-magisches Winterspektakel

500 Mitwirkende aus allen STV-Willisau-Riegen sorgten am Wochenende für ein furioses Winterspektakel. Sportliche und unterhaltende Highlights wechselten sich in der zweimal ausverkauften Festhalle im Minutentakt.

Willisau: Unbekannter fährt in Gebäude - die Polizei sucht Zeugen

Am frühen Sonntagmorgen fuhr ein Unbekannter mit seinem Auto in ein Gebäude in der Willisauer Adlermatte. Der Autolenker entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Franken.

SP Wahlkreis Willisau nominiert sechs Kantonsratskandidaten

Am Freitag stellte die SP Wahlkreis Willisau im «Mohren» ihre Kantonsratskandidaten vor. Sie schickt vier Männer und zwei Frauen ins Rennen. Anwesend war auch Regierungsratskandidatin Felicitas Zopfi.

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite