Dienstag, 07. Juli 2015

Schwingen: Kranzpremiere für Michael Müller

Am 109. Innerschweizerischen Schwingfest in Seedorf konnte der 20-jährige Ettiswiler Michael Müller dank einem begeisternden Auftritt seinen ersten Kranzsieg feiern. Den zweiten Kranz für den SK Wiggertal holte sich der gebürtige Willisauer Werner Suppiger. Der Festsieg ging an den Urner Andi Imhof.

Wauwil/Egolzwil: Bei einer Fusion gibt es 2,75 Millionen Franken

Jetzt ist der Fusionsbeitrag klar: Schliessen sich Wauwil und Egolzwil zusammen, erhalten sie 2,75 Mio. Franken vom Kanton. Der maximale Anspruch hätte 3,0975 Mio. Franken betragen.

Zell: Coole Stimmung an heissen Tagen

Nach einem Jahr Pause fand das 23. Open Quer an einem neuen Standort statt. Höhepunkt des Festivals war der Auftritt der Zeller Band Vivian. Sie spielten ihr Abschiedskonzert an jenem Ort, wo vor über 20 Jahren alles begann. Mehr im WB vom Dienstag.

Leichtathletik: Trotz schneller Zeit kein EM-Ticket für Andreas Haas

Der Menznauer Andreas Haas legte beim Swiss-Meeting in La-Chaux-de-Fonds die 100 Meter in sensationellen 10,64 Sekunden zurück. Doch obwohl er damit die U20-EM-Limite von 10,7 Sekunden unterbot, fährt er nicht nach Schweden: Da der Rückenwind mit 4 m/s zu stark war, zählt die Zeit nicht.

Rothenburg: Lastwagenanhänger mit 120 Schweinchen in Kreisel umgekippt

Am Montagmorgen kippte im "Ikea-Kreisel" in Rothenburg ein Tiertransportanhänger um. Im Anhänger waren 120 Ferkel geladen. Einzelne Tiere wurden beim Vorfall verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar.

Menzberg: Kirchenchor taufte Tonträger

«Musik und Gesang sind die Nabelschnur, die uns Menschen mit dem Göttlichen verbindet.» Mit diesen Worten brachte die Festpredigerin Blanca Acklin aus Sempach ihre Freude am Festgottesdienst zur Taufe des Tonträgers zum Ausdruck. Mehr dazu im WB vom Dienstag.

Willisau: 94 Erfolgreiche, davon 13 mit Ehrenmeldung

An der LAP-Feier der Bäcker-Konditoren, Fleischfachleute und Bekleidungsgestalter erhielten 94 junge Männer und Frauen das Abschlusszeugnis. 13 davon erzielten die Ehrenmeldung mit Noten von 5,4 und höher (Foto). Mehr im WB vom Dienstag.

Der FC Luzern siegt in Schötz gegen Spartak Moskau

Fussball: Vor 1200 Zuschauerinnen und Zuschauern auf Wissenhusen in Schötz konnte der FCL im dritten Testspiel den dritten Sieg feiern. Es war der bisher wohl wertvollste. Gegen Spartak Moskau gewannen die Luzerner verdient mit 2:1 (1:0). Tore für den FCL: Fandrich (9.) und Marco Schneuwly (79.).

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite