Ein Duo reist an die Universiade

Stefanie Barmet und Luca Ulrich vertreten die Schweiz an der Universiade in Taipeh. Fotos HPR/wes

Taipeh ist die Hauptstadt von Taiwan. Und Taipeh war in den letzten Tagen auch das Reiseziel Tausender Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt. In Taipeh findet ab Samstag die 29. Sommer-Universiade, auch "Weltsportspiele der Studierenden" genannt, statt. Mit der Egolzwilerin Stefanie Barmet und dem Zeller Luca Ulrich sind auch zwei Sportler aus der Region mit von der Partie.

Luca Ulrich ist bereits am Sonntag via Hongkong nach Taipeh gereist. Am Donnerstag nahm auch Stefanie Barmet die knapp 10'000 Kilometer lange Reise in Angriff. Der Zeller und die Egolzwilerin sind Teil der gut 90-köpfigen Schweizer Universiade-Delegation und messen sich in den nächsten Tagen mit anderen Studenten aus der ganzen Welt in ihren Sportarten.

Wie sich die beiden ambitionierten Sportler aus der WB-Region vorbereitet haben, welchen Stellenwert die Universiade hat und welche Ziele sich Stefanie Barmet und Luca Ulrich gesetzt haben, lesen Sie im WB vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.