Mit fünf Minuten Verspätung zum Miss-Titel

Die Reiderin Michèle Lanz ist neue Miss Zentralschweiz. Foto Ralph Schmid/zvg

Die Reiderin  Michèle Lanz wurde am Freitag zur Miss-Zent­ralschweiz gekürt. Mit etwas Verspätung, doch nicht minder glücklich nahm sie das Krönchen in Empfang.

Was hinter diesen Zeilen steckt und warum ein Ex-Bacholar  eine "Beichte" ablegen musste, lesen Sie in der Dienstagsausgabe des "Willisauer Bote".

 

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.