Verflixt und zugeschlumpft

Vor der Abreise ins Berner Oberland noch guten Mutes: Die Schlümpfe. Foto Noëmi Müller

In Schlumpfhausen hat es sich schon lange herumgesprochen, dass die Jubla Nebikon diese Woche ihr Herbstlager durchführt. Die Kinder und Jugendlichen sind bekannt dafür, jede noch so schwierige Aufgabe zu meistern und vor nichts zurückzuschrecken. 

Doch der böse Gargamel stellt sie vor eine schier unlösbare Aufgabe: Er will die Schlümpfe mit einem neuen Virus ausrotten. Ob die Schlümpfe einen Ausweg finden, lesen Sie in der WB-Ausgabe vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.