Willisauer legen im Halbfinal vor

Die Willisauer (hier Samuel Scherrer im ersten Derby der Saison gegen Hergiswil) gewannen den Halbfinal-Hinkampf. Foto mow

In einem begeisternden Halbfinal-Hinkampf in der heimischen BBZ-Halle haben die RC Willisau Lions das Tor zum Final aufgestossen: Die Willisauer setzten sich im ersten Duell mit der RS Freiamt mit 21:14 durch.

Zur Pause noch hatte es zwischen den „ewigen“ Rivalen 9:9 gestanden. Dann zündeten die Lions vor toller Kulisse und in begeisternder Atmosphäre den Turbo: Vier der fünf Kämpfe nach der Pause entschieden sie für sich und kamen schliesslich zu einem deutlichen 21:14-Heimsieg. 

Im anderen Halbfinal setzte sich die favorisierte RS Kriessern in Einsiedeln mit 22:14 durch.

Am kommenden Samstag fallen in den Rückkämpfen die Entscheidungen um den Einzug in den Final.

In der Challenge League verlor der TV Ufhusen auch den Rückkampf um die Bronzemedaille gegen den RC Oberriet-Grabs und beendet die Saison damit auf Rang 4.

Ebenfalls klar ist nun, gegen wen die RR Hergiswil um den letzten Platz in der Premium League kämpft: Die Ringerriege Brunnen setzte sich nach dem klaren Sieg im Hinkampf auch im Rückkampf gegen Martigny durch und sicherte sich den Titel in der Challenge League. Am Samstag steigt in Hergiswil der Hinkampf.

mehr dazu im WB vom Dienstag

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.