Willisauer Löwen weiter bissig

Sämi Scherrer (in Blau) musste sich zwar wie im Vorjahr Michael Jauch geschlagen geben, am Ende siegte der RCW dennoch klar.

Die RC Willisau Lions bleiben in der Mannschaftsmeisterschaft 2017 ungeschlagen. Am Samstag gewannen die Willisauer auswärts in Schattdorf mit 22:15. Für die Ringerriege Hergiswil dagegen setzte es auch in Kriessern eine klare Niederlage ab.

Die Willisau Lions kamen in Schattdorf zum dritten Sieg im vierten Kampf. Zwar konnten die Urner vier der zehn Kämpfe für sich entscheiden, die Willisauer realisierten aber gleich vier 4:0-Siege, so dass das Resultat mit 22:15 schliesslich deutlich zugunsten der Lions ausfiel.

Die Ringerriege Hergiswil musste nach der klaren Niederlage im Freiamt am Samstag auch im Rheintal untendurch. Gegen die RS Kriessern setzte es für das junge Team eine 9:29-Niederlage ab. Nur Thomas Wisler und Martin Grüter konnten ihre Kämpfe gewinnen.

In der Westgruppe der NLB (Winforce Challenge League) feierte der TV Ufhusen zu Hause gegen die RS Sense einen klaren 24:12-Erfolg und kam zum zweiten Sieg im dritten Kampf. Damit sind die Ufhuser auf gutem Weg zur Qualifikation für die Play-offs.

mehr dazu im WB vom Dienstag

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.