«Petri Heil» an der Wigger

Peter Lütolf in seinem Element. Ein- bis zweimal pro Woche steht er mit seiner Angelrute am Ufer der Wigger. Foto Pascal Vogel

Einen Stammplatz an der Wigger zwischen Nebikon und Dagmersellen. Diesen hat nebst der Bachforelle auch Peter Lütolf inne. Für den 40-jährigen Alberswiler ist das Angeln weit mehr als nur Fischfang.

Der WB begleitete den Hobbyangler an seinen Lieblingsplatz und erfuhr, wieso kleine Fische des öfteren ungeschoren davonkommen und weshalb es kein Erfolgsrezept gibt. Mehr zum Stammgast in der WB-Ausgabe vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.