Abstimmungen: SVP sagt dreimal Nein

Foto Roland Staub

Die Delegierten der SVP Kanton Luzern haben am Donnerstag in Hasle die Parolen für die Abstimmungen vom 21. Mai gefasst. Sie sagen dreimal Nein.

 

Das erste Nein betritt die eidgenössische Abstimmung zur Energiestrategie 2050. Die SVP hatte dagegen das Referendum ergriffen. Auch auf kantonaler Ebene sagt die SVP zweimal Nein: zur Steuerfusserhöhung von 1,6 auf 1,7 Einheiten und zum Referendum gegen die Halbierung der Kantonsbeiträge an die kommunalen Musikschulen.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.