Bürgerliche erteilen Initiativen eine Abfuhr

Gab zu reden im Kantonsrat: das Bildungswesen. Symbolbild WB

Die zwei Volksinitiativen «Für eine sichere Gesundheitsversorgung» und «Für eine hohe Bildungsqualität» erachtet das Kantonsparlament als überflüssig. Es lehnte die Begehren am Montag deutlich ab und will sie ohne Gegenvorschläge den Stimmberechtigten vorlegen. 

Ausführliche Berichte über die Kantonsratsdebatten vom Montag und Dienstag folgen in der kommenden Ausgabe.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.