Prämienverbilligung: Budget wie im Vorjahr

Foto pixelio.de

Für die Verbilligung der individuellen Krankenkassenprämien stellt der Kanton Luzern 2018 knapp 174 Millionen Franken bereit. Das ist ungefähr gleich viel, wie fürs laufende Jahr vorgesehen war, allerdings wurden wegen des budgetlosen Zustandes 15 Millionen Franken nicht ausbezahlt.

 

Für Familien bedeutet dies 2018, dass Kinder und junge Erwachsene, die in Ausbildung sind und zu Hause wohnen, Anspruch auf eine Prämienverbilligung von 50 Prozent haben, wenn ihre Eltern ein Einkommen von unter 60'000 Franken haben, wie die Staatskanzlei am Mittwoch mitteilte. 2017 war die ursprünglich vorgesehene Einkommensgrenze wegen des budgetlosen Zustandes von 75'000 auf 54'000 Franken gesenkt worden.

Mehr im WB vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.