Den Frühling mit frischem Klang begrüsst

Dem Jodlerklub Sennegruess gelang am vergangenen Samstag das Kunststück, den Frühling in die Mehrzweckhalle des Schulhauses Sonnrain zu holen. Das erste Konzert unter der Leitung von Hans Setz bescherte dem Publikum bekanntes und weniger bekanntes Liedgut, perfekt vorgetragen wie eh und je.

Ein beinahe fester Bestandteil des Konzerts ist die Einlage einer Kleinformation. Annegreth Dahinden-Zemp hat zusammen mit fünf Jodlerkollegen das Lied «Es Gschänkli», geschrieben von Franz Stadelmann, eingeübt. Begleitet wurde das Sextett vom Akkordeonspieler Hans Bühler aus Schötz. Das Lied bringt zum Ausdruck, dass ein Lied als Geschenk wertvoller ist als ein materielles Geschenk.

Den vollständigen Konzertbericht von Peter Helfenstein lesen Sie am Dienstag im WB.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.