Natelempfang für weite Teile des Dorfes

Seit Anfang Woche in Betrieb: Die Natelantenne im Ebersecker Unterdorf. Foto Patrik Birrer

Anfang dieser Woche war es soweit: Die Natelantenne im Ebersecker Unterdorf wurde in Betrieb genommen. Damit ist nun in einem grossen Teil der Gemeinde mobiles Telefonieren und Surfen möglich.

Wer bisher in Ebersecken mit dem Natel telefonieren wollte, musste wissen, an welchen bestimmten Orten Empfang herrschte. Vielerorts war mobiles Telefonieren aber schlicht nicht möglich. Seit Anfang Woche ist es genau umgekert: Nach der Inbetriebnahme der Natelantenne im Gewerbegebiet im Unterdorf herrscht nun in einem grossen Teil des Ebersecker Siedlunsgebiet Mobilfunkempfang. Gemeinderat und Gewerbe freuts.

Mehr dazu in der WB-Printausgabe vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.