Gemeindeschreiberin hat gekündigt

Per Ende September 2024 verlässt Gemeindeschreiberin Ursula Hermann-Wicki die Gemeindeverwaltung. Dies aufgrund einer beruflichen Neuorientierung.

Die Gemeinde Nebikon aus der Luft. Foto zvg
 

Die Gemeindeschreiberin Ursula Hermann-Wicki hat gekündigt. Sie verlässt auf eigenen Wunsch zufolge einer beruflichen Neuorientierung per Ende September 2024 die Gemeindeverwaltung. Dies schreibt der Gemeinderat Nebikon in einer Mitteilung.

«Der Gemeinderat sowie das ganze Verwaltungsteam danken für den guten und zuverlässigen Einsatz und wünschen ihr für die Zukunft viel Freude, Befriedigung und Erfolg», heisst es weiter.

Ursula Hermann hatte die Stelle als Gemeindeschreiberin per 1. Mai 2021 angetreten. «Sie darf auf langjährige Berufserfahrung auf Luzerner Gemeindeverwaltungen zurückblicken und war zuletzt in der Privatwirtschaft tätig», teilte die Gemeinde damals mit.

Der Gemeinderat Nebikon wolle «in angemessener Weise zu gegebener Zeit über das weitere Vorgehen» orientieren.

pd/WB

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.