Im Wilden Westen - die WB-Sommerserie 2020

Das Bahnhöfli geht in neue Hände über

Nach mehr als drei Jahrzehnten als Wirtepaar im Gasthof Bahnhof haben Brigitte und Roland Rogger ihren Betrieb verkauft. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge geben sie ihr «Bahnhöfli» in neue Hände.

34 Jahre ist es her: 1986 verliess das junge Paar ihre damaligen Arbeitsplätze in Gstaad, um den Familienbetrieb in Nebikon zu übernehmen.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!