Musiker am anderen Ende der Welt

André Manella aka Sonic Delusion fühlt sich auf der Bühne und in Neuseeland pudelwohl. Foto zvg

André Manella ist am Fusse des Chrüzbergs gross geworden. Um seine Passion zu finden, musste er aber bis ans andere Ende der Welt reisen – und sein Cello gegen eine Gitarre tauschen.

New Plymouth, Neuseeland. Eine weitläufige Kleinstadt auf der Nordinsel mit 45'000 Einwohnern. Hier lebt André Manella, Sänger von "Sonic Delusion" und gebürtiger Dagmerseller. Er ist Musiker durch und durch. Pro Jahr um die 150 Konzerte spielt Manella. In Neuseeland, aber auch in Europa. Letzte Woche kehrte er zu seinen Wurzeln zurück und spielte im Dagmerseller Rössli.

In der WB-Ausgabe vom Freitag lesen Sie, was ihn nach Neuseeland zog, wie André Manella am anderen Ende der Welt lebt(e) und wieso er gleich eine vierfache Dosis Musik intus hat.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.