Im Wilden Westen - die WB-Sommerserie 2020

Roman Wandeler schwang obenaus

Andi Imhof (Bürglen) holt sich den Sieg im Nationalturnen in der Kategorie A und realisiert damit den klassischen Hattrick. Ein starker Auftritt gelang Roman Wandeler vom TV Grosswangen. Er triumphierte in der Leistungsklasse 2.

Der Urner Andi Imhof hat in diesem Jahr zwei hochkarätige Ziele im Visier: einerseits den Sieg beim Eidgenössischen Turnfest in Aarau, andererseits den Kranz am Eidgenössischen Schwingfest in Zug. Das erste Vorhaben kann er seit dem vergangenen Samstag bereits abhaken.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!