Müller hervorragender Zweiter

Der Schwyzer Bruno Nötzli hat das 98. Luzerner Kantonale Schwingfest in Malters gewonnen. Er besiegte im Schlussgang den Entlebucher Marco Fankhauser. Der Kottwiler Michael Müller (SK Wiggertal) wurde starker Zweiter.

Michael Müller (hier nach seinem Sieg in Wolhusen) wurde in Malters starker Zweiter. Foto E.Sch

Toller Erfolg für Michael Müller und den SK Wiggertal: Der Kottwiler belegte am Sonntag beim Luzerner Kantonalen Schwingfest den zweiten Rang. Gewonnen wurde der Anlass in Malters vom Schwyzer Bruno Nötzli.

Neben Michael Müller hatten weitere Schwinger des SK Wiggertal am Sonntag Grund zum Jubeln: Werner Suppiger (geteilter fünfter Rang) holte zum neunten Mal in Serie (!) an einem Luzerner Kantonalen den Kranz. Werner Suppigers jüngerer Bruder Thomas präsentierte sich sehr stark und gewann auf dem geteilten dritten Rang seinen ersten Kranz überhaupt.

mehr zum Luzerner Kantonalen Schwingfest in Malters im WB vom Dienstag.

 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.