Scherrer kämpft erneut um EM-Gold!

Wie vor gut einem Jahr hat sich Samuel Scherrer auch bei der diesjährigen EM in Warschau in den Final vorgekämpft! Der Willisauer besiegte in der Klasse bis 92 kg, Freistil zuerst den Letten Ivars Samusonoks mit 6:3 und dank einer sensationellen Aufholjagd im Halbfinal auch den Belarussen Hajy Rajabau mit 5:4. Der Final gegen den Russen Magomed Kurbanov findet am Mittwochabend statt.

So jubelt ein zweifacher EM-Finalist: Nach 2020 in Rom kämpft Samuel Scherrer auch in Warschau um die Goldmedaille. Foto Aleksandar Djorovic

Er hat es schon wieder getan! Wie bei der letzten EM in Rom hat Samuel Scherrer auch  in Warschau den EM-Final in der Kategorie bis 92 kg, Freistil, erreicht. Der Willisauer setzte sich im Viertelfinal gegen den Letten Ivars Samusonoks dank einer starken ersten Halbzeit (5:0) schliesslich mit 6:3 durch. Im Halbfinal traf er auf Hajy Rajabau aus Belarus. Gegen diesen sah sich der 24-Jährige nach 100 Sekunden mit einem 0:4-Rückstand konfrontiert. Bis zur Pausensirene konnte er immerhin auf 1:4 verkürzen. In der zweiten Halbzeit startete Scherrer dann eine furiose Aufholjagd: Gegen einen zunehmend passiven Gegner (Rajabau erhielt zwei Verwarnungen) powerte der Willisauer unermüdlich. Er verkürzte bis kurz vor Schluss auf 3:4 und zwei Sekunden (!) vor Schluss gelang ihm tatsächlich die alles entscheidende Zweierwertung. Dank des 5:4-Erfolgs steht Scherrer zum zweiten Mal innerhalb von 14 Monaten im EM-Final!

Dort kommt es am Mittwochabend (ab 18 Uhr) zum Duell mit dem Russen Magomed Kurbanov.

 

Frühes Out für Reichmuth
Für Stefan Reichmuth dagegen ist die EM auf schnellstmögliche Art und Weise zu Ende gegangen. Der Grosswanger verlor seinen Auftaktkampf in der Klasse bis 86 kg, Freistil, gegen Osman Göçen knapp mit 4:5. Weil der Türke gleich daraufhin im Achtelfinal gegen den Ukrainer Mraz Dhzafarian klar den Kürzeren zog (3:12), zerschlug sich auch die Hoffnung morgen Mittwoch noch in der Repechage antreten zu können. pbi

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.