Hergiswiler vorzeitig gerettet, Willisauer sichern sich Qualisieg

Erfolgreicher Abend für die Premium-League-Vereine aus dem Luzerner Hinterland: Die RR Hergiswil schaffte mit einem 22:16-Heimsieg über Schattdorf den vorzeitigen Ligaerhalt. Und die RC Willisau Lions bezwangen die RR Einsiedeln auswärts mit 19:13. Weil der erste Verfolger Kriessern gleichzeitig im Freiamt verlor, stehen die Willisauer bereits zwei Runden vor Schluss als Qualifikationssieger fest.

Die Hergiswiler (hier Joel Ambühl, in Rot, gegen Christoph Waser) sicherten sich den vorzeitigen Ligaerhalt. Foto Patrik Birrer

Für die Hergiswiler war der Heimkampf am Samstagabend gegen Schattdorf ein grosses Auf und Ab: Alexander Golin und Joel Ambühl sorgten für eine schnelle 7:0-Führung. Mit drei (!) Schultersiegen in Serie erstickten die Urner die aufkommende Euphorie bei den Napfringern aber sehr schnell und erkämpften sich zur Pause einen Vorteil von 12:7.

In der zweiten Halbzeit allerdings lagen die Vorteile klar beim Team von Thomas Röthlisberger: Thomas Suppiger, Martin Grüter und Raphael Kaufmann brachten ihr Team mit ihren Siegen wieder auf Kurs und auch die Niederlage von Patrick Kunz änderte nichts mehr am Sieg der Hergiswiler, weil sein Zwillingsbruder Philippe Kunz im letzten Kampf des Abends nicht mehr anbrennen liess. Damit ist den Napfringern zwei Runden vor Schluss der Ligaerhalt sicher. Doch nicht nur das: Noch immer sind die Chancen der Hergiswiler auf eine Halbfinal-Qualifikation intakt.

 

Willisauer in Einsiedeln souverän

Zum siebten Sieg im achten Kampf kamen die RCW Lions. Die Willisauer siegten dank sechs Einzelerfolgen in Einsiedeln mit 19:13. Weil gleichzeitig die RS Kriessern im Freiamt verlor, steht das Team von Cheftrainer Thomas Bucheli bereits zwei Runden vor Schluss als Qualifikationssieger fest.

 

Ufhuser unterliegen im ersten Playoff-Halbfinal

In der Challenge League begannen am Samstagabend die Playoffs: Der TV Ufhusen zeigte dabei vor Heimpublikum gegen den RC Oberriet-Grabs eine gute Leistung. Die 18:22-Niederlage konnten die Hinterländer aber nicht abwenden. pbi

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.