Hergiswiler schaffen den Klassenerhalt

Ein Sieg mit 3 Punkten Differenz brauchten die Hergiswiler, ein Erfolg mit 4 Punkten Vorsprung ist es geworden: Dank des 21:17-Heimsiegs über Schattdorf verbesserte sich das Team von Cheftrainer Oleksandr Golin bei letzter Gelegenheit auf den fünften Rang und sicherte sich so den Klassenerhalt. Die RC Willisau Lions feierten derweil den Qualifikationssieg.

Es war die erwartet spannende und nervenaufreibende Angelegenheit: Im Direktduell um den vorzeitigen Klassenerhalt schenkten sich die RR Hergiswil und die RR Schattdorf nichts. Anders als vor genau einem Jahr behielten nun die Napfringer das bessere Ende für sich. Manuel Jakob sorgte im abschliessenden Kampf des Abends mit seinem Sieg durch technische Überlegenheit gegen Benjamin Gander für den entscheidenden Unterschied: Hergiswil siegte mit 21:17, machte damit die 2-Punkte-Hypothek aus dem Vorkampf wett und zog in der Tabelle an den Urnern vorbei auf den fünften Platz. Damit ist die Saison für die Hinterländer beendet, die Schattdorfer dagegen müssen in den Auf-/Abstiegskampf gegen den Meister der Challenge League.

Martin Suppigers Abschied

Nach dem letzten Kampf gab ein ganz Grosser des Schweizer Ringsports seinen Abschied bekannt: Martin Suppiger hängte seine Ringerschuhe an den Nagel und verabschiedete sich mit emotionalen Worten von Team und Publikum. Seinen letzten Kampf konnte er allerdings nicht bestreiten. Sein Gegner in der Klasse bis 97 kg, Freistil, Elias Kempf, musste verletzungsbedingt passen, weshalb Suppiger bei seinem letzten Einsatz für die Hergiswiler zu einem kampflosen Sieg kam.

Willisauer sind Qualifikationssieger

In einer anderen Partie der letzten Qualifikationsrunde in der Premium League setzten sich die RC Willisau Lions klar mit 25:11 durch und sicherten sich den Qualifikationssieg. Besonders bemerkenswert dabei: Der Schultersieg von Dominik Bossert über Tobias Betschart. Aber auch insgesamt zeigten die Willisauer, die acht von zehn Kämpfen für sich entschieden, eine starke Leistung. Da Freiamt gleichzeitig Einsiedeln schlug (20:17) kommt es an den nächsten beiden Wochenenden zu folgenden Halbfinals: Willisau trifft auf Einsiedeln und Freiamt kämpft gegen Kriessern.

Challenge League: Ufhusen verliert ersten Bronzekampf

In der Challenge League bestritt der TV Ufhusen am Samstag den ersten Kampf um die Bronzemedaille gegen Weinfelden. Auswärts verloren die Hinterländer mit 16:20. Damit bieten sich den Ufhusern mit Blick auf den Rückkampf vor Heimpublikum noch alle Optionen.

Mehr dazu im WB vom Dienstag.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.