Empfindliche Niederlage für die Lions

Die Willisauer (hier Mirco Studer im Hinkampf) unterlagen in Einsiedeln klar. Foto Joe Bossert

Die RC Willisau Lions haben den vorzeitigen Qualifikationssieg verpasst. In Einsiedeln setzte es fürs Team von Cheftrainer Thomas Bucheli eine bittere 11:26-Niederlage ab. Auch die Ringerriege Hergiswil verlor.

Die Willisauer erlebten in Einsiedeln einen ganz bitteren Abend. Statt sich mit einem Sieg Platz 1 in der Qualifikation zu sichern, verloren die Hinterländer im Klosterdorf mit 11:26. Doch damit nicht genug: Im vorletzten Kampf des Abends verletzte sich auch noch Roger Heiniger.

Keinen Punktezuwachs gab es für die Ringerriege Hergiswil. Die Napfringer verloren gegen Schweizer Meister Kriessern mit 13:25. Weil auch Schattdorf gegen Freiamt verlor, haben die Hergiswiler am 17. November die Chance, mit einem Heimsieg noch an den Urnern vorbei zu ziehen und sich den Klassenerhalt zu sichern.

In den Playoffs der Challenge League verlor der TV Ufhusen auch den Halbfinal-Rückkampf gegen Brunnen deutlich mit 9:30. Im Bronzekampf treffen die Ufhuser auf den RRTV Weinfelden.

Mehr dazu im WB vom Dienstag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.