Reichmuth kämpft um Bronze

Stefan Reichmuth (rechts) verpasste den Finaleinzug an der Militär-WM nur ganz knapp. Foto Screenshot

Stefan Reichmuth von den RCW Lions ist an der Militär-WM in Moskau in der Klasse bis 86 kg, Freistil, im Halbfinal ganz knapp gescheitert. Morgen Donnerstag tritt der Grosswanger zum Kampf um die Bronzemedaille an.

Stefan Reichmuth siegte im Viertelfinal der Militär-WM gegen den Griechen Nikolaos Varkas in weniger als einer Minute durch technische Überlegenheit (10:0). Im anschliessenden Halbfinal gegen Kanan Aliyev aus Aserbaidschan musste er sich dann ganz knapp mit 2:3 geschlagen geben und verpasste den Einzug in den Final hauchdünn. Gleichwohl hat der Grosswanger morgen Donnerstag die Gelegenheit auf Edelmetall. Im Kampf um die Bronzemedaille trifft er auf den Pakistani Adil Irshad.

Samuel Scherrer verlor seinen Viertelfinal-Kampf an der Militär-WM in der Klasse bis 92 kg gegen den Iraner Arashk Mohebi mit 5:9. Weil Mohebi anschliessend im Halbfinal dem Russen Yuri Belonovski unterlag, ist das Turnier für den Willisauer beendet.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.