Mathias Frank zurück in den Top Ten

Mathias Frank (hier ein Bild vom diesjährigen Tirreno-Adriatico) büsste im Zeitfahren viel Zeit ein. Foto YPMédias

Mathias Frank (AG2R La Mondiale) hat die vorletzte Etappe der Kalifornien-Rundfahrt auf dem starken sechsten Rang beendet. Damit stiess der gebürtige Roggliswiler im der Gesamtwertung auf Rang 10 vor.

Wie schon auf der zweiten Etappe setzte sich auch auf dem sechsten Teilstück der Kalifornien-Rundfahrt  Egan Bernal durch. Der Kolumbianer siegte bei der Bergankunft in South Lake Tahoe solo und holte sich so vor der Schlussetappe auch das Leadertrikot zurück. Der bisherige Gesamtführende Tejay van Garderen verlor mehr als eineinhalb Minuten. Zeitgleich mit dem Amerikaner und als starker Sechster der Tageswertung kam der gebürtige Roggliswiler Mathias Frank ins Ziel. Nach Rang sieben auf der zweiten Etappe ist dies sein zweites Top-Ten-Ergebnis bei der diesjährigen Kalifornien-Rundfahrt. Vor der letzten, flachen Etappe rund um Sacramento verbesserte sich der 31-Jährige auf den zehnten Gesamtrang.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.