Sie lief in den Marathon-Olymp

Esther Arnet-Bühlmann hat geschafft, was weltweit nur rund 4000 Personen von sich behaupten können: Die Willisauerin beendete die sechs bedeutenden Marathons von Berlin, Boston, Chicago, London, New York und Tokio.

Die Willisauerin Esther Arnet-Bühlmann gehört zum erlauchten Kreis der "Six-Stars-Finisher". Foto Peter Helfenstein

Vor knapp einem Monat, am Chicago-Marathon, vollendete Esther Arnet-Bühlmann ihre bemerkenswerte Leistung: 17 Jahre nach der erfolgreichen Beendigung des Berlin-Marathons absolvierte sie den letzten Lauf über 42,195 Kilometer, der zu "The Big Six" gehört. Dazwischen beendete die heute 50-Jährige auch die Marathons von New York, London, Boston und Tokio. Nur 80 Personen in der Schweiz und etwa 4000 weltweit gehören zum erlauchten Kreis der "Six-Star-Finisher".

Wie Esther Arnet-Bühlmann zum Laufsport und zum Marathon fand, welches ihr Lieblingsrennen ist und inwiefern sie von ihren Marathonerfahrungen im Alltag profitieren kann, lesen Sie im WB vom Samstag.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.